Hluboká nad Vltavou

Das Schloss Hluboká liegt in der Stadt Hluboká nad Vltavou, 11 km nördlich von Budweis. Es ist öffentlich zugänglich und zählt zu den touristisch attraktivsten Sehenswürdigkeiten in Böhmen.  Mit seinen 140 reichlich eingerichteten Zimmern bietet es mehrere Führungstrassen an.

In der Nähe des Schlosses dehnt sich der Schlosspark im englischen Stil aus. Ein Bestandteil des Schlosses ist die Südböhmische Aleš Galerie in den Räumlichkeiten der ehemaligen Schlossreithalle; in dieser Galerie wird die Sammlung von Statuen und Gemälden holländischer und flämischer Maler des 17. und 18. Jahrhunderts verwaltet. Das Schloss ist ganzjährlich geöffnet.
In der Nähe befinden sich auch der Tiergarten Ohrada, ein luxuriöser Golf-Platz, der Fürstenhof oder einer der komplexesten Sport-Erholungs-Areale in der Tschechischen Republik.  Ungefähr zwei Kilometer südwestlich von der Stadt befindet sich der zweitgrößte Teich der Tschechischen Republik  Bezdrev, auf welchem viele Wassersportarten intensiv betrieben werden, zum Beispiel Segelsport. Auf der Wiese Podskalská louka wurden Wettrennen in den Jahren 1972 – 1999 jedes Jahr veranstaltet. Um die Wende der Jahre 1999/2000 wurde der Rennplatz allerdings in Golfplatzumgebaut.


Published on: 13/11/2017  -  Filed under: Sehenswürdigkeiten