Novohradsko (Gratzener Region)

Den persönlichen Charakter verleiht dem südöstlichen Teil der Region die erhaltene Natur des Gratzener Berglands, die vor allem für Wanderer sowie Radfahrer interessant ist.

Das natürliche Zentrum des Gratzener Berglands ist die Stadt Nové Hrady, in derer Nähe sich der Naturpark Theresiental mit künstlichem Wasserfall aus dem Jahr 1817 befindet.
Kühberg (ursprünglich Steinberg) – gehört zu den unverwechselbaren Dominanten des Gratzener Berglands. Auf seinem 953 hohem Gipfel finden wir Felsenwälle, viele isolierte Felsen und das bekannte bizarre Granodioritgebilde „Napoleon-Kopf“, 10 m hoch.
Zu weiteren bedeutenden Objekten dieses Teils der Region gehören die mittelalterliche Festung Žumberk mit Dauerexposition der gemalten Volksmöbel aus dem 18. und 19. Jahrhundert und das funktionsfähige technische Denkmal Bušek Hammer bei Trhové Sviny.


Published on: 13/11/2017  -  Filed under: Sehenswürdigkeiten